Startseite
Unsere aktuellen Termine (2024): 08.09.2024; 12.-13.10.2024
Außerhalb der Veranstaltungen: vom 30.03.2024 bis 26.10.2024 samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
12.-13.10.2024: Herbstdampf

Aktuelles

30.06.2024: Schöne Aussichten

Seit unseren letzten Veranstaltungen und somit unserer letzten Berichterstattung ist wieder etwas Zeit vergangen und so gibt es heute wieder etliches Neues zu berichten. Fangen wir an mit dem Wichtigsten:
Nächstes Wochenende findet unser Sommerdampf-Fest im Lokschuppen Wittenberge statt. Große und kleine Eisenbahnfreunde kommen samstags zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr und sonntags zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr auf ihre Kosten (letzter Einlass jeweils eine Stunde vorher).
Wir bieten Rundfahrten im historischen Reisezugwagen der vorletzten Jahrhundertwende durch das Gelände an. Außerdem gibt es Führerstandsmitfahrten auf der Dampflok Emma.

Wer selbst für den Antrieb arbeiten möchte, der kann das auf einer Draisine erleben. Hunger und Durst können selbstverständlich vor Ort gestillt werden. Highlight jeden Tages werden die Fahrzeugparaden sein, die gegen 14:00 Uhr (samstags) bzw. 15:00 Uhr (sonntags) stattfinden. Dabei werden diverse funktionsfähige Exponate des Museums in Aktion gezeigt.
Eintrittskarten gibt es vor Ort zum Preis von € 8,- (Erwachsene) / 4,- (Kinder) / 20,- (Familien). Kostenlose Parkplätze stehen im Bahnhofsumfeld zur Verfügung. Wittenberge ist auch gut per Bahn zu erreichen, im Zweistundentakt in und aus Richtung Hamburg, Magdeburg und Pritzwalk sowie stündlich von und nach Berlin.
An diesem Wochenende haben wir Emma schon auf ihren nächsten Einsatz vorbereitet und alle Betriebsstoffe ergänzt. Außerdem haben mittels Druckluft die Kesselrohre von Staub und Ruß befreit, durch die die heiße Luft von der Feuerkiste in Richtung Rauchkammer strömt. Da lagern sich bei jedem Einsatz immer wieder Verbrennungsrückstände ab und behindern die Wärmeübertragung in den Kessel. Nach ihrer Behandlung macht sie bestimmt wieder viel Dampf.

Außerdem haben wir das schöne Wetter genutzt und die Rasenflächen gemäht.


Vor Ort können sich die Besucher außerdem über unser nächstes Projekt informieren. Diesmal geht es um die Dampflok 50 3682, die jahrelang Zugpferd unseres Vereins war. Leider mussten wir sie 2019 abstellen, weil einige Schäden aufgetreten waren, die eine umfangreichere Reparatur erfordern. Wir haben nun mit den Arbeiten begonnen und zunächst den Stehkessel freigelegt. Dabei handelt es sich um den Teil des Lokomotivkessels, in dem sich die Feuerkiste befindet. Außerdem wurden alle Armaturen auf dem Führerstand abgebaut, damit sie aufgearbeitet werden können.


Zudem wurden die sogenannten Überhitzerelemente aus dem Kessel ausgebaut. Dabei handelt es sich um Rohrschlangen, in denen der frisch erzeugte Dampf noch einmal extra erhitzt wird, um den Wirkungsgrad der Dampfmaschine zu erhöhen. Der Ausbau ist in der Regel sehr anstrengend, denn die Befestigungen dieser Elemente sind meist so festgegangen, dass man sie nur mit Erhitzen und großem Kraftaufwand lösen kann. Am Ende freut man sich auf jeden Fall auf die Dusche (und ein kaltes Bier).




Wer sich selbst ein Bild machen möchte, dem stehen die freundlichen Kollegen gerne für Auskünfte bereit. Vielleicht überlegen Sie, ob Sie nicht mitmachen möchten? Kein Problem, Spezialwissen ist nicht erforderlich. Allein die Angst vor Schmutz darf nicht allzu groß sein. Und wenn doch, dann gibt es noch genügend andere Aufgaben im Museum, bei denen die Fingernägel sauber bleiben. Sprechen Sie uns doch gerne an. Wir freuen uns auf Sie. Sehen wir uns nächstes Wochenende?
Fahrzeuge: 50 3682-7, Emma

ähnliche Artikel (Aktuelles):

ähnliche Artikel (Presse):

zur Übersicht
Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge